Verbraucherzentrale: Zusatzverpackungen und Luftverpackungen gesetzlich unterbinden

Novellierung der EU-Verpackungsrichtlinie als Instrument nutzen

Würde auf Mogelverpackungen – also Zusatz- oder Luftverpackungen – verzichtet, könnte das Verpackungsaufkommen um bis zu 27 % pro Jahr reduziert werden. Das entspreche einem jährlichen Volumen von drei Millionen Mülltonnen à 240 l, heißt es in den Ergebnissen einer Studie des Instituts für Energie- und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -