Berry Superfos setzt auf chemisch recyceltes PP

Der Verpackungskonzern Berry Superfos bietet seinen Kunden in der Lebensmittelindustrie jetzt Verpackungen aus chemisch recycelten Polypropylen an. Der Recycling-Kunststoff habe dieselbe Qualität wie Neumaterial. Aktuell arbeite das Unternehmen mit Hauptsitz in Taastrup/Dänemark bereits mit wichtigen Kunden an ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -