Bisheriger Hauptaktionär JBF möchte Schweizer Anlagenbauer Bobst vollständig übernehmen

Der größte Aktionär der Bobst Group S.A., die Schweizer JBF Finance S.A. (JBF) mit Sitz in Buchillon/Schweiz, möchte den Schweizer Anlagenlieferanten vollständig übernehmen. JBF hält bereits rund 53 % der Aktien und Stimmrechte an dem Unternehmen und hat nun ein öffentliches Übernahmeangebot für alle sich im Publiku...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -