|  

BrauBeviale 2018:
Die Fachmesse für die Getränkewirtschaft steht in den Startlöchern

07.11.2018 − 

Beinahe jeder, nämlich 99 %, der Getränkespezialisten, war mit dem Messeangebot der letzten Messe zufrieden.

Zur letzten BrauBeviale im Jahr 2016 kamen knapp 38.000 Fachbesucher - 16.000 davon aus dem Ausland. Vornehmlich wird die Messe von Teilen des technischen und kaufmännischen Managements der internationalen Getränkewirtschaft besucht, also aus Brauereien und Mälzereien, Betrieben, die alkoholfreie Getränke herstellen und abfüllen, Wein- und Sektkellereien sowie Spirituosen herstellenden Betrieben, Molkereien, dem Getränkefachhandel und -großhandel, dem Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Dienstleistungsunternehmen für die Getränkebranche.

 

Die ausführlichen Ausstellerberichte lesen Abonnenten in EUWID Verpackung Nr. 45. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 44 von EUWID Verpackung ist am 2. November erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papier- und Pappemarkt Deutschland:Verhandlungen über höhere Preise für Frischfaserkarton haben begonnen

Papier- und Pappemarkt Italien:Anbieter senken Preise für AP-Packpapiere  − vor