|  
Unternehmen» weitere Meldungen

PET-Fläschchen: Richtfest für neues innocent-Werk

16.12.2020 − 

Im August 2020 hatte der Smoothie-Produzent innocent, London, den Spatenstich für sein erstes eigenes Abfüllwerk am Hafen von Rotterdam gesetzt. Jetzt konnte der Standort, der unter dem Namen „Blender“ geführt wird, Richtfest feiern. Ein Teil der bisherigen Maßnahmen waren die Installation der sechs Safttanks mit einem Fassungsvermögen von je 250.000 l .

Insgesamt investiert innocent etwa 250 Mio US$ in das Projekt. Der Bau soll Ende des Sommers 2021 abgeschlossen sein und über eine Produktionskapazität von 400 Mio Flaschen pro Jahr verfügen. Anfang September 2021 sollen die ersten Smoothies vom Band rollen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Kemira und Danimer Scientific entwickeln bioabbaubare Beschichtung für Karton und Papier

Posson Packaging investiert in Anlagen und Logistik  − vor