|  
Unternehmen» weitere Meldungen

A. P. Møller Holding kauft dänische Faerch Gruppe

14.12.2020 − 

Der dänische Finanzinvestor Møller Holding A/S, Kopenhagen, will den Hersteller von Kunststoffverpackungen Faerch A/S, Holstebro, übernehmen.

Dafür habe man eine Vereinbarung mit den von Advent International geführten Fonds unterzeichnet. Der Verkaufspreis liegt laut Møller bei 1,9 Mrd €. Der Verkauf benötigt noch die Zustimmung der relevanten Wettbewerbsbehörden und den Abschluss der kürzlich angekündigten Übernahme des Lebensmittelverpackungsgeschäftes von Sirap in Italien, Polen und Spanien durch Faerch.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Posson Packaging investiert in Anlagen und Logistik

Ecopol plant Erhöhung der Kapazitäten  − vor