|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Alpla kauft österreichische Wolf Plastics Group

20.08.2021 − 

Die Alpla Group will mit dem Kauf sämtlicher Anteile an dem ebenfalls österreichischen Verpackungshersteller Wolf Plastics Group ihr Produktportfolio ausbauen.

Dabei gehe es insbesondere um die Expertise in der Herstellung von Eimern und Kanistern aus Kunststoff. Mit drei Produktionsbetrieben in Österreich, Ungarn und Rumänien ist Wolf Plastics nach Aussage von Alpla in seiner Sparte Marktführer in Zentral- und Südosteuropa.

Derzeit prüfen die österreichische und die rumänische Wettbewerbsbehörde das Vorhaben. Erst nach der behördlichen Freigabe kann die Transaktion abgeschlossen werden. Über den Kaufpreis sowie sämtliche Details haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Thimm investiert in Alzeyer Wellpappenwerk

Fiskeby will Baden Board übernehmen  − vor