|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Altana kauft Geschäft mit Verschlussmaterialien von Henkel

10.05.2021 − 

Der Spezialchemiekonzern Altana AG hat von Henkel das Geschäft mit Verschlussmaterialien gekauft.

Damit verstärkt die Gruppe nach eigener Aussage vor allem ihr Angebot an PVC-freien Lösungen für die Verpackungsindustrie. Das Segment werde innerhalb der Altana Gruppe in den Bereich Actega integriert und global der Business Line Metal Packaging Solutions zugeordnet.

Zu den von Henkel übernommenen Marken zählen unter anderem Celox und Sincera. Die Verschlussmaterialien verhindern das Eindringen von Sauerstoff nach der Abfüllung. Altana machte keine Angaben zur Höhe der Transaktionskosten, teilte jedoch mit, dass die Akquisition im Wesentlichen die Übernahme von Technologien und Kundenbeziehungen beinhalte.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Leipa fährt Papiermaschine 5 in Schwedt wieder hoch

BASF verteuert kompostierbaren Biokunststoff  − vor