|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Amcor und Bemis kombinieren Aktivitäten

07.08.2018 − 

Der internationale Verpackungskonzern Amcor Limited, Melbourne/Australien, und die US-amerikanische Bemis Company, Neenah, Wisconsin, schließen sich zusammen.

Laut einer Firmenmitteilung vom 6. August 2018 haben die Vorstände beider Konzerne einstimmig einer definitive Vereinbarung zugestimmt, nach der Amcor Bemis für 6,9 Mrd US$ erwerben wird.

Die Transaktion hängt noch von der Zustimmung der Aktionäre beider Unternehmen und der Wettbewerbsbehörden ab. Sollte das Vorhaben zustande kommen, entsteht ein weltweit führender Hersteller von Konsumgüterverpackungen mit einem kombinierten Umsatz von 13 Mrd US$ und einem EBITDA von 2,2 Mrd US$. Mit dem Abschluss sei im ersten Quartal 2019 zu rechnen.

 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 31 von EUWID Verpackung ist am 3. August erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Kiefel gibt sich neue Struktur im Bereich Verpackung: Umbenennung von Mould & Matic und Bosch Sprang

Coveris-Global Rigid-Verkauf beendet: Künftig Paccor  − vor