|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Aptar plant die Übernahme der FusionPKG

13.03.2020 − 

Die AptarGroup, Anbieter von Spenderverpackungen, will die Fusion Packaging I L.P. (FusionPKG) aus Dallas/Texas übernehmen.

Eine bindende Kaufvereinbarung sei bereits getroffen worden. FusionPKG stellt Verpackungen für die Kosmetikindustrie her, beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und erwirtschafte Aptar zufolge 2019 einen Umsatz von rund 80 Mio US$.

Zudem konnte das Unternehmen den Erwerb einer 49 %igen Beteiligung an der chinesischen BTY Plastic Technology, Suzhou, vermelden. BTY ist ebenfalls ein Verpackungshersteller für die Kosmetikindustrie.

Darüber hinaus hat Aptar die Schließung der US-Standorte Stratford und Torrington beschlossen. 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Covid-19: Papier- und Kartonverpackungshersteller zwischen Produktionssicherung und Home Office

interpack und drupa: Alle Entscheidungen in enger Abstimmung mit den Behörden  − vor