|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ardagh eröffnet Werk für Dosenenden in Manaus

09.08.2018 − 

Ardagh war bislang in Brasilien mit zwei Werken zur Produktion von Getränkedosen vertreten, aber mit keinem Deckelwerk.

Der Hersteller von Metall- und Glasverpackungen Ardagh Group S.A., Luxemburg, hat sein neues brasilianisches Werk für Dosenenden  in Manaus im Bundesstaat Amazonas eröffnet. Die Anlage hat eine Produktionskapazität von 12 Mio Dosenenden pro Tag und ermöglicht es dem Konzern, seine Kunden in Brasilien künftig nicht nur mit Getränkedosen, sondern auch mit Dosenenden zu beliefern. Beschäftigt werden rund 80 Mitarbeiter.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

EUWID Verpackung recherchiert quartalsweise die Entwicklungen auf dem Markt für Aluminiumverpackungen, Abonnenten klicken hier!

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Ball baut Produktionsnetz in Spanien mit neuem Werk bei Madrid aus

Treofan Europa bald in neuen Händen  − vor