|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ardagh erweitert Getränkedosen-Werk in Weißenthurm um Aluminiumdosen

21.05.2021 − 

Der Hersteller von Metall- und Glasverpackungen Ardagh Group mit Sitz in Luxemburg erweitert sein Werk für Getränkedosen aus Weißblech im rheinland-pfälzischen Weißenthurm um Aluminiumdosen.

Laut einer Mitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm investiert Ardagh „mehrere Millionen Euro“ in den Ausbau der Produktionskapazitäten.

Die Bauarbeiten hätten bereits begonnen, heißt es. Bestehende Hallen würden so erweitert, dass zusätzliche Produktionsmengen für die Herstellung von Aluminiumdosen Platz finden. „Geplant ist, dass die erste Ausbaustufe bis Frühjahr 2022 fertiggestellt ist. Wir bauen bei laufender Produktion“, sagt der Leiter des Weißenthurmer Ardagh-Werks Werner Rehfisch. Zusätzlich zu den aktuell mehr als 200 Mitarbeitern sollen nach Abschluss der Erweiterung etwa 100 hinzukommen.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Smurfit Kappa erhöht Produktion von Wellpappeverpackungen

Papierverbunde: Recyclingfähigkeit eher eine Frage von Vorgaben als von Machbarkeit?  − vor