|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ardagh hat die Glaswanne am Standort Bad Münder erneuert

29.01.2019 − 

Investition sei auch ein Bekenntnis zum Standort.

Der Hersteller von Metall- und Glasverpackungen Ardagh Group S.A., Luxemburg, hat die Wanne am Standort Bad Münder erneuert. Die Inbetriebnahme fand im Dezember 2018 nach 63 Tagen Bauzeit statt. Die Höhe der Investition wird nicht näher beziffert, liege den Angaben zufolge jedoch in einem zweistelligen Millionenbereich. Der Neubau der Wanne sei auch als Bekenntnis zum Standort zu verstehen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 4 von EUWID Verpackung ist am 25. Januar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Wiegand-Glas gibt weiteres Gemengehaus in Auftrag

Chinesisches JV errichtet erstes Werk für Getränkedosen aus Aluminium in Belgien  − vor