|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ardagh plant bis 2024 Investitionen über 1,8 Mrd Dollar

27.10.2020 − 

Der Glas- und Metallverpackungskonzern Ardagh Group plant bis zum Jahr 2024 Investitionen von insgesamt 1,8 Mrd US$.

Rund 85 % - und damit der bei Weitem größte Teil der Summe – soll dem Ausbau des Geschäftsbereichs Getränkedosen zufließen. Langfristige Vereinbarungen mit Kunden sollen dabei die Grundlage für die Expansion liefern. Im laufenden Jahr hat Ardagh bereits 250 Mio US$ in den Ausbau der Getränkedosen-Division investiert.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Interview mit PepsiCo:Geplanter Bedarf an rPET ab 2021 soll Recyclingbranche zu Investitionen motivieren

Polen: Mineralwasserhersteller setzt sich für Pfandsystem ein  − vor