|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ardagh weitet internationale Präsenz mit dem Kauf von Consol auf dem afrikanischen Kontinent aus

29.11.2021 − 

Der Hersteller von Metall- und Glasverpackungen Ardagh Group stärkt sein Glasverpackungsgeschäft mit der Übernahme der südafrikanischen Consol Holdings Proprietary Limited mit Sitz in Johannesburg.

Den Kaufpreis gibt Ardagh mit 10,1 Mrd ZAR (635 Mio US$) an. Consol befindet sich seit 2007 im Besitz eines Private-Equity-Consortiums. Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer Reihe regulatorischer Genehmigungen und wird für das zweite Quartal 2022 erwartet.

Zu der Holdinggesellschaft Consol Holdings gehören Consol Glass in Südafrika, Kenia und Nigeria sowie Juniper Glass in Äthiopien. Nach Produktionskapazität handelt es sich bei Consol um den führenden Glasverpackungsproduzenten in der Region südlich der Sahara.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − ExxonMobil baut neuen Steamcracker

Etiketten: Dynamik beim Preisanstieg für Haftmaterialien verlangsamt sich leicht im dritten Quartal  − vor