|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Baden Board beginnt mit Umbau des Stoffauflaufs


(Foto: Baden Board GmbH)
26.02.2019 − 

Die Baden Board GmbH, Gernsbach und Weisenbach, hat mit dem Umbau des Stoffauflaufs für die Kartondecke begonnen.

Dafür wird, wie der Kartonhersteller berichtet, die Siebpartie der Kartonmaschine verlängert und um zusätzliche Aggregate erweitert. In einem ersten Schritt wurde nun, Mitte Februar, eine sogenannte Headbox geliefert. Sie bildet den Anfang der neuen Naßpartie und steuert die Ausrichtung und Verteilung der Papierfasern.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 8 von EUWID Verpackung ist am 22. Februar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − O-I investiert in eine neue Glaswanne am Standort Reims

RKW baut Fertigungsstätte im nordamerikanischen Franklin aus  − vor