|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Baden Board nimmt die Produktion von Graskarton auf

06.02.2019 − 

Der Grasanteil liegt bei 40 %.

Die Baden Board GmbH mit Standorten in Gernsbach und Weisenbach hat wie angekündigt mit der Herstellung von Graskarton begonnen. Produktionsstart war, wie Jürgen Schulz, CEO und Geschäftsführer des Unternehmens gegenüber dem EUWID bestätigte, Ende Januar. Bis 2020 will der Kartonhersteller die Kapazitäten der Kartonsorte Grass Print auf 20.000 jato steigern. Lieferant des Frischfaserstoffs Gras ist die Creapaper GmbH, Hennef.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 5 von EUWID Verpackung ist am 1. Februar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Kosmetikverpackungen: L’Occitane schließt mit Loop Industries Liefervereinbarung für recyceltes PET

Papierfabrik: Klingele kündigt Produktionsstopp an  − vor