|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ball schließt Kauf des brasilianischen Tubex Werkes in Itupeva ab

08.09.2020 − 

Die US-amerikanische Ball Corporation, Broomfield/Colorado, hat den Kauf des brasilianischen Tubex Werkes für Aerosoldosen aus Aluminium abgeschlossen.

Die Tubex Holding GmbH, Rangendingen, hatte sich Ende März von der brasilianischen Tubex Industria E Comercia de Embalagens in Itupeva, nahe Sao Paolo, getrennt, um sich vollständig auf den europäischen Markt zu konzentrieren. Die Vereinbarung über den Verkauf des Werkes an Ball betrug 80 Mio US$.

Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift EUWID Verpackung informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − KraussMaffei: Spatenstich am Standort Laatzen

Mayr-Melnhof will Produktion auf der KM4 in Hirschwang einstellen  − vor