|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Billerud Korsnäs veräußert britisches Werk Beetham

02.11.2021 − 

Der schwedische Forstwirtschaftskonzern Billerud Korsnäs hat den Verkauf seines Werks Beetham in Großbritannien an die britische Investmentgesellschaft Inspirit vereinbart.

Die Transaktion wurde am 31. Oktober 2021 abgeschlossen. Der Kaufpreis entspricht einem Eigenkapitalwert von rund 30 Mio skr (ca. 3 Mio €), wie Billerud Korsnäs mitteilte. Das Werk Beetham, das Billerud 2004 erworben hat, verfügt über eine Produktionskapazität von bis zu 45.000 t Kraftpapier für Lebensmittelverpackungen, medizinische und industrielle Anwendungen. Das Werk beschäftigt 140 Mitarbeiter und erwirtschaftete in den letzten 12 Monaten einen Nettoumsatz von ca. 480 Mio skr (ca. 48 Mio €) und einen Betriebsgewinn von ca. 13 Mio skr (ca. 1,3 Mio €).

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Linhardt kauft Aluminiumtuben-Linien von Nussbaum

Model Group: Ende 2023 soll das erste Wellpappenrohpapier in Eilenburg produziert werden  − vor