|  
Unternehmen» weitere Meldungen

BOPP-Folien: Biaxplen und Manucor gehen Joint Venture ein

02.10.2019 − 

Der russische Hersteller von BOPP-Folien Biaxplen, Moskau, ist mit der italienischen Manucor S.p.A., Produzent von PP-Folien für flexible Verpackungen und Etiketten mit Sitz in Sessa Aurunca, ein Joint Venture eingegangen.

Die Tochter des Moskauer Gas- und Petrochemiekonzerns Sibur, teilte am 27. September mit, 50 % der Manucor-Anteile übernommen zu haben. Zur Höhe der Investition wurde nichts bekannt gegeben. Die BOPP-Folien der Hersteller finden hauptsächlich Anwendung in Verpackungen für die Lebensmittelindustrie.

Dies und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

­

zurück − EU-Kommission genehmigt Übernahme von Aleris durch Novelis unter Auflagen

Pirlo stockt Produktion von Laminattuben auf  − vor