|  
Unternehmen» weitere Meldungen

CCL Industries erweitert Folienkapazitäten in Polen

06.11.2020 − 

Der Anbieter von Spezial- und Sicherheitsetiketten sowie Verpackungslösungen CCL Industries hat vor Kurzem neue Investitionspläne bekanntgegeben.

Etwa 23 Mio € will CCL für zusätzliche Kapazitäten am Extrusionsstandort des Tochterunternehmens Innovia Films im polnischen Płock bereitstellen.

Vor Ort soll eine sechs Meter lange Mehrschicht-Coextrusionsanlage aufgestellt werden, um Schrumpffolien der Linie EcoFloat herzustellen. Der Produktionsstart ist für das erste Quartal 2022 vorgesehen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

­

zurück − Tetra Pak und Stora Enso erwägen Errichtung einer Recyclinganlage für gebrauchte Getränkekartons

Mayr-Melnhof will in Faltschachtelwerk in Hirschwang investieren  − vor