|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Coca-Cola investiert am Standort Deizisau

07.05.2019 − 

Coca-Cola setzt in Deutschland weiter auf Glas in Mehrweg-Flaschen.

Nachdem der Getränkekonzern erst im März angekündigt hatte, in eine weitere Abfüllanlage in Mannheim zu investieren, wurde nun eine weitere Investition am Standort Deizisau bekannt gegeben.

So soll zunächst die Abfülllinie für 1-Liter-PET-Mehrwegflaschen umgebaut werden, so dass diese den Plänen zufolge ab Sommer zusätzlich 1-Liter-Mehrweg-Glasflaschen abfüllt. Im Anschluss soll der Einbau einer Reinigungsmaschine für kleine Glasflaschen starten.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 18 von EUWID Verpackung ist am 03. Mai erschienen

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Hoffmann Neopac hat seinen ersten Standort in den USA im Mai in Betrieb genommen

JBT will britische Proseal übernehmen  − vor