|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Coca-Cola steigert Abfüllleistung am Karlsruher Standort bei PET und Dosen

19.08.2021 − 

Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP) stärkt die Abfüllleistung am Karlsruher Standort.

Dazu wird eine Produktionslinie zur Abfüllung von PET-Flaschen aus einem Werk nahe Frankfurt nach Karlsruhe verlagert und die Produktionszeiten in der Dosenabfüllung ausgeweitet. Alle Arbeiten sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein und kosten das Unternehmern rund 15 Mio €.

In Karlsruhe werden ab Ende des Jahres dann bis zu 36.000 Flaschen pro Stunde mit den Produkten des Konzerns abgefüllt. Für den Betrieb der Produktionslinie werden ab September 35 Stellen aufgebaut.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Aus Mayr-Melnhof Karton wird Mayr-Melnhof Board & Papers

Österreich: dm sammelt in einem Pilotprojekt gebrauchte Kosmetikverpackungen aus Kunststoff ein  − vor