|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Coveris baut Kapazitäten für Stretchfolien aus

12.02.2020 − 

Der Verpackungskonzern Coveris, Wien, errichtet eine weitere Extrusionsanlage für Agrarstretchfolien im Werk Kufstein/Österreich.

Die Maßnahme ist Teil einer gruppenweiten Großinvestition in Produktionskapazitäten für diese Folien. Laut einer Unternehmenssprecherin bewegt sich das Investitionsvolumen im einstelligen Millionenbereich.  

Die neue Fünfschichtanlage soll im Laufe des zweiten Quartals 2020 installiert werden und den Betrieb aufnehmen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Bluhm Weber Group akquiriert belgische NoviQ

Insolvenzverfahren wird bei Baden Board in Eigenverwaltung durchgeführt  − vor