|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Nach Verkauf an KPS: Weißblechgeschäft von Crown in Europa firmiert künftig unter Eviosys

01.09.2021 − 

Seit dem 1. September trägt der von Crown an KPS Capital verkaufte Geschäftsbereich mit Weißblechverpackungen den Namen Eviosys.

Das Geheimnis um den neuen Namen der Division, die sich von nun ab im Besitz des US-Finanzinvestors befindet, ist somit gelüftet worden. Neuer CEO von Eviosys wird Tomás López, der bis zur Akquisition des Unternehmens durch Crown im Jahr 2014 als CEO des spanischen Weißblechverpackungsherstellers Mivisa tätig war.

Eviosys wird den Hauptsitz in Zug/Schweiz haben und 44 Produktionsstätten in 17 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika betreiben.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Erste Ergebnisse zeigen: PET-Mehrweg auch für sensible Produkte wie Saft und Milch geeignet

Progroup baut neues Wellpappenformatwerk in Anbindung an G&G Preißer  − vor