|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Eigentümerfamilien teilen Renolit und RKW neu auf

09.10.2019 − 

Die zuständigen Kartellbehörden haben der Neuordnung der Gesellschafterstruktur der Wormser Renolit SE sowie der RKW SE aus Frankenthal zugestimmt.

Die Schwestergesellschaften, beide Hersteller von Folien- und Kunststoffprodukten unter anderem für die Verpackungsindustrie, werden eigentumsseitig von der Muttergesellschaft JM Holding GmbH getrennt. Bisher gehörten die Renolit- und die RKW-Gruppe vier Familien zu gleichen Teilen. Über die Transaktionsdetails und die Höhe des Wertausgleichs wurde stillschweigen vereinbart.

Den ausführlichen Artikel und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Coca-Cola möchte Nachhaltigkeitsziele in Westeuropa schneller vorantreiben

Hydro: Aluminiumfolie für Flüssigkeitskarton nicht von Schließungen in Grevenbroich betroffen  − vor