|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Ellesmere Port: Progroup und Krystals investieren in Verpackungspark, Pläne für Polen vorerst in Wartestellung

04.06.2020 − 

Die Progroup mit Sitz in Landau betreibt seit Januar 2019 im britischen Ellesmere Port das Wellpappformatwerk PW12. Gemeinsam mit dem Verpackungshersteller Krystals soll nun in den Verpackungspark investiert werden.

Während die Progroup in die Infrastruktur am Standort investiert, werde Krystals den Fokus auf die Produktionsanlagen sowie den Neubau legen. Die Verbindung zwischen den Standorten werde - wie bei den vergleichbaren Projekten der Progroup - über eine Transportbrücke erfolgen, heißt es gegenüber EUWID. Insgesamt fließen ca. 22 Mio € in den Bau des Standorts. Das Projekt soll im 2. Halbjahr 2020 fertiggestellt werden.

Der Bau eines neuen Wellpappeformatwerks im polnischen Stryków ist hingegen vorerst in Wartestellung, führt das Unternehmen weiter aus. Der Spatenstich sollte im ersten Halbjahr 2020 erfolgen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Blue Paper baut Kapazitäten für Wellpappenrohpapiere auf Recyclingbasis aus

Austropapier künftig mit Dr. Kurt Maier an der Spitze  − vor