|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Faerch erwirbt Standorte von Sirap in Italien, Polen und Spanien

18.11.2020 − 

Der dänische Produzent von Kunststoffverpackungen Faerch übernimmt von der italienischen Sirap Group jeweils einen Produktionsstandort für Lebensmittelverpackungen in Italien, Polen und Spanien.

Rund 1.000 Mitarbeiter werden den Arbeitgeber wechseln, zu den Transaktionsdetails wurde nichts bekannt gegeben. Die Sirap-Standorte in Großbritannien, Deutschland und Frankreich sowie der in Österreich ansässige Vertriebspartner Petruzalek sind nicht Teil der Akquisition. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen erwartet Faerch, dass die Übernahme innerhalb von drei Monaten abgeschlossen wird.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Geka baut Hauptsitz in Bechhofen aus

Wechsel in der Führungsebene bei Windmöller & Höllscher  − vor