|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Huhtamaki stellt Produktion von Faltschachteln auf Schutzvisiere um

07.05.2020 − 

Der finnische Verpackungshersteller Huhtamaki weitet die Produktion von Schutzvisieren aus Kunststoff auf fünf zusätzliche Werke in Europa und Russland aus.

Bislang fertigt Huhtamaki die Visiere in seinem nordirischen Werk für Faltschachteln in Belfast. Hinzu kommen sollen die Standorte Blackburn/Großbritannen, Gliwice und Czeladź (beide Polen), Ivanteevka/Russland und Ennis/Irland. Ab Juni soll sich die Produktionskapazität damit auf wöchentlich etwa 8 Mio Schutzvisiere erhöhen.

Um Schutzausrüstung für das Gesicht aus PET herstellen zu können, hat der finnische Konzern entsprechende Veränderungen an seinen Maschinen zur Faltschachtelproduktion vorgenommen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Igepa Packaging kooperiert mit Pacproject

STI Group strukturiert das Display-Segment um  − vor