|  
Unternehmen» weitere Meldungen

KHS verkauft Geschäftsbereich Bartelt an ProMach

01.02.2021 − 

Die Dortmunder KHS Gruppe hat sich von ihrem US-amerikanischen Geschäftsbereich KHS Bartelt getrennt.

Nach eigenen Angaben hat der amerikanische Hersteller von Verpackungsmaschinen ProMach Inc., Cincinnati, Ohio, den auf Maschinen für Pouchverpackungen spezialisierten Standort in Sarasota, Florida, übernommen. Die Transaktion umfasst darüber hinaus die zu Bartelt zählenden Assets KHS Kayat und KHS Scandia.

Der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie KHS hatte Bartelt im Jahr 2003 erworben.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Schütz investiert in brasilianische Tochter Vasitex

Crown baut Getränkdosenwerk in den USA  − vor