|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Klingele will Kraftlinerwerk von Klabin in Brasilien übernehmen

24.06.2020 − 

Die Klingele Paper & Packaging Group hat mit Klabin S. A. eine Vereinbarung über den Kauf des Kraftlinerwerks in Nova Campina im Bundesstaat São Paolo unterzeichnet.

Nova Campina stellt Frischfaserpapiere aus Eukalyptus- und Kiefernholz her, das aus FSC-zertifizierten-Plantagen im Umfeld der Papierfabrik stammt. Klabin hatte das Werk erst im März von International Paper zusammen mit sechs weiteren Fertigungsstätten erworben. Derzeit ist für die aktuelle Transaktion zwischen Klabin und Klingele noch die Genehmigung der vorherigen Akquisition durch Klabin von IP durch die brasilianische Wettbewerbsbehörde erforderlich.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Gröning investiert in Kapazitätsausbau von PE-Folien

Wiegand-Glas: Erste neue Schmelzwanne in Schleusingen in Betrieb, zweite folgt 2021  − vor