|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Koehler-Gruppe investiert in European Circular Bioeconomy Fund

27.07.2021 − 

Die Koehler-Gruppe hat sich mit rund fünf Mio € am European Circular Bioeconomy Fund (ECBF), Luxemburg, beteiligt.

Der Fonds wird von Hauck & Aufhäuser Funds Services S.A. als sogenannter Alternative Investment Fund Manager (AIFM) verwaltet und widmet sich ausschließlich Projekten im Bereich der Bioökonomie inklusive der zugehörigen Kreislaufwirtschaft in Europa.

Mit einem angestrebten Fondsvolumen von 250 Mio € soll der ECBF zu einem internationalen Finanzinstrument werden und einen Beitrag dazu leisten, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen, berichtet Koehler.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Faltschachtelkarton: Metsä wird Produktionskapazität in Husum ausbauen

Keine Einwände: Kartellamt stimmt Übernahme der Mayr-Melnhof-Werke Baiersbronn und Eerbeek durch Oaktree zu  − vor