|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Krones baut im kommenden Jahr 500 Stellen ab

12.12.2019 − 

Der Vorstand der Krones AG, Neutraubling, hat über einen weiteren Stellenabbau entschieden.

Der Konzern will bereits im noch laufenden Geschäftsjahr Stellen abbauen und das Programm 2020 fortsetzen. Wie es heißt, sollen im kommenden Jahr rund 300 Stellen in Deutschland und weitere 200 Stellen weltweit abgebaut werden. Vom Abbau betroffen sind insbesondere Stellen in den administrativen Bereichen. 

„2019 ist und bleibt ein sehr herausforderndes Jahr für Krones. Bei der Auftrags- und Umsatzentwicklung sind wir bereits wieder auf dem richtigen Weg. Dennoch müssen wir unsere Kostenstrukturen weiter verbessern und unser Portfolio optimieren. Diese Maßnahmen werden unsere EBT-Marge für das laufende Geschäftsjahr zwar beeinträchtigen. Die positiven EBT-Effekte werden die Kosten aber bereits nach zwei Jahren kompensieren“, so Christoph Klenk, Vorstandsvorsitzender der Krones AG.

Für 2020 und 2021 erwartet Krones durch die Senkung der Personalkosten und durch die Portfoliobereinigungen, sowie weitere Maßnahmen, einen positiven EBT-Effekt von insgesamt etwa 150 Mio €.

Den Artikel und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Mayer-Kuvert investiert in Digitaldrucktechnologie

Alpek erwirbt erstmalig PET-Werk in Europa  − vor