|  

Labelexpo wird in Europa und den USA auf 2022 verschoben

05.03.2021 − 

Der weltweit größte Branchentreff für die Etiketten- und Verpackungsdruckindustrie, Labelexpo Europe, wird auf April 2022 verschoben.

Neues Datum für die Veranstaltung, die, wie gehabt auf dem Messegelände in Brüssel stattfinden wird, ist der 26.-29. April 2022. Ursprünglich war die Labelexpo Europe für den 21.-24. September 2021 terminiert. Der Veranstalter Tarsus Group führt als Grund für die Verschiebung den schleppenden Impfstart in Europa an und die damit im Zusammenhang stehende Frage, inwieweit Geschäftsreisen nach Brüssel im September möglich wären.

Ein erstes physisches Event plant der Veranstalter aber dennoch bereits für dieses Jahr: Vom 29. September bis 1. Oktober 2021 soll in den USA der Label Congress 2021 im Donald E. Stevens Convention Center in Chicago stattfinden. Die Labelexpo Americas wird vom ursprünglich geplanten Datum 8.-10. Juni 2021 auf den 13.-15. September 2022 verschoben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Hersteller von Hülsenkarton fordern weitere Preiserhöhungen

Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland: Weitere Preiserhöhungen für AP-Packpapiere in Umsetzung  − vor