|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Lactips baut neues Biokunststoff-Werk im Süden Frankreichs

16.10.2020 − 

Der französische Hersteller von Biokunststoffen und Folien Lactips beginnt mit den Arbeiten zum Aufbau eines neuen Werks in Saint-Paul-en-Jarez.

Nach Angaben des Biokunststoffherstellers wurden für den Erwerb des Betriebsgeländes - ein stillgelegtes Lebensmittelverarbeitungswerk - rund 6 Mio € aufgewandt. Für die kommenden Jahre rechnet das Unternehmen mit Investitionen, unter anderem für sechs Produktionsanlagen, in Höhe von 30 Mio €.

Mit der für 2021 geplanten Inbetriebnahme werde die Produktion von wasserlöslichen, biobasierten und biologisch abbaubaren thermoplastischen Pellets und Folien aus Milchproteinen von derzeit 1.500 auf 3.000 jato verdoppelt. Langfristig werde eine Produktionskapazität von 10.000 jato angestrebt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

­

zurück − PepsiCo füllt in Deutschland bis Ende 2021 alle karbonisierten Softdrinks in Flaschen aus 100 % rPET ab

Mehrweg-Pool für Glasflaschen: Bundeskartellamt prüft Gründung von GeMeMa  − vor