|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Lindal Group errichtet für 25 Mio US$ neues Werk in Brasilien

20.02.2020 − 

Der weltweit tätige Hersteller von Ventilen, Sprühköpfen und Sprühkappen für Aerosoldosen Lindal Group investiert 25 Mio US$ in den Bau eines Werks in Brasilien.

Der Spatenstich für die Anlage, die im Industriepark Jundiaí bei São Paulo errichtet werden soll, erfolgte am 4. Februar. Wie Lindal mitteilt, handelt es sich bei dem Bau des neuen Werks um die bislang größte Investition in der Firmengeschichte.

In großem Umfang investiert hatte Lindal zuletzt in den USA. Dort hatte das Unternehmen rund 20 Mio US$ für die Errichtung eines Werks in Columbus aufgebracht, das im Mai 2018 eröffnet wurde.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Aldi testet Glas-Mehrweg für Pils und Kölsch

Mondi: Andrew King wird neuer CEO  − vor