|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Mayr-Melnhof kauft polnisches Werk von International Paper

12.02.2021 − 

Die Mayr-Melnhof Gruppe übernimmt für einen Kaufpreis von rund 670 Mio € den polnischen Standort Kwidzyn von International Paper.

Dafür wurde eine Vereinbarung über den Erwerb der International Holding Sp. z.o.o. getroffen, teilte der Wiener Konzern mit. Den Abschluss der Transaktion, die unter dem Vorbehalt üblicher Bedingungen steht, erwartet die Gruppe für das dritte Quartal 2021.

Die Übernahme von Kwidzyn ist Teil der Strategie im Frischfaserkartonbereich zu wachsen, heißt es weiter. Am integrierten Zellstoff- und Papierstandort in Polen betreibt Kwidzyn eine Zellstofffabrik mit rund 400.000 jato Jahreskapazität und vier verbundenen Karton- und Papiermaschinen. Die Produktionskapazität der FFB-Kartonmaschine liegt bei 260.000 t pro Jahr. Daneben wird in Kwidzyn Kopierpapier und seit kurzem auch Kraftpapier produziert.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Progroup startet mit dem Bau des dritten polnischen Wellpappenformatwerks

Metsä Board kündigt Kraftlinerexpansion am Standort Kemi an  − vor