|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Mayr-Melnhof schließt Übernahme des Werks Kwidzyn erfolgreich ab

06.08.2021 − 

Die Wettbewerbsbehörde der Europäischen Kommission hat der Übernahme der polnischen IP-Tochter International Paper (Poland) Holding Sp. z o.o. durch die Mayr-Melnhof Cartonboard International GmbH grünes Licht gegeben.

Damit kann die österreichische Gruppe den Kauf erfolgreich abschließen. Die
Akquisition ist Teil der Strategie von MM, mit hochqualitativen Frischfaserkarton (FBB) zu wachsen. Darüber hinaus diversifiziert MM das Produktportfolio durch die Integration einer Zellstoff- und Papierproduktion mit Fokus auf ungestrichenes Feinpapier (UWF) und Verpackungskraftpapiere. Dem erweiterten Produktspektrum entsprechend, wird die Division MM Karton auf MM Board & Paper umbenannt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Akomex investiert in die Faltschachtelproduktion in Polen

Ausweitung der Pfandpflicht ab Januar 2022: Fruchtsafthersteller werden schon jetzt aktiv  − vor