|  
Unternehmen» weitere Meldungen

McDonald’s testet eigenes Mehrwegpfandsystem an zehn Standorten

12.11.2021 − 

Die Schnellrestaurant-Kette McDonald’s hat Anfang November mit dem Test von Mehrwegverpackungen für Getränke und Desserts an 10 Standorten im Raum München und in Berlin begonnnen.

Die Ausgabe der Produkte in den neuen Mehrwegverpackungen erfolgt, wie das Unternehmen mitteilt, für den Inhouse- und To-go-Verzehr. Das Experiment werde zunächst knapp zwei Monate bis Ende des Jahres laufen. Vor Ort haben Gäste und Mitarbeiter die Möglichkeit, Feedback zu den neuen Verpackungen zu geben.

Mit dem Test-Szenario bereitet sich das Unternehmen nach eigener Aussage auf den deutschlandweiten Rollout eines eigenen Mehrwegpfandsystems für Getränke und Eis bis Dezember 2022 vor.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Sirmax: Neue Kapazitäten in Europa und den USA

Şişecam erweitert Werk in der Türkei um fünfte Wanne  − vor