|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Metallverpackungen: Huber Packaging schließt Werk in Frankreich

12.02.2019 − 

Anhaltende Verlustsituation konnte nicht gestoppt werden

Die Huber Packaging Group GmbH, Öhringen, schließt ihren französischen Standort zur Herstellung von Weißblechverpackungen in Le Grand-Quevilly bei Rouen. Als Grund führt das Unternehmen ein „schwieriges Marktumfeld“ an. So habe das Werk trotz Restrukturierungsmaßnahmen und Investitionen keine erfolgreiche Entwicklung verzeichnet, eine anhaltende Verlustsituation habe sich eingestellt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 6 von EUWID Verpackung ist am 8. Februar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − EU-Kommission stimmt Amcor-Bemis-Zusammenschluss unter Auflagen zu

Saropack übernimmt Service- und Vertriebsteam von Diez  − vor