|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Metsä Board kündigt Kraftlinerexpansion am Standort Kemi an

11.02.2021 − 

Die finnische Metsä Group hat eine endgültige Investitionsentscheidung für das Großprojekt im finnischen Kemi getroffen. In dem Zusammenhang soll auch die Kraftliner-Kapazität bei Metsä Board am selben Standort erhöht werden.

Metsä Board stellt derzeit in Kemi rund 425.000 jato White Top Kraftliner her und will die Produktionsmöglichkeit um 40.000 t erhöhen. Im Rahmen des Investitionsprogramms will der Hersteller zudem eine Produktionslinie für ungebleichten Zellstoff von dem Schwesterunternehmen Metsä Fibre kaufen.

Insgesamt sollen etwa 67 Mio € investiert werden in die Modernisierung und den Ausbau des Werks. Metsä Fibre teilte heute mit, es wird 1,6 Mrd € in die Expansion seiner Zellstoffkapazitäten und den Bau eines neuen Bioproduktewerks am Standort Kemi investieren.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Mayr-Melnhof kauft polnisches Werk von International Paper

Crown sucht Käufer für sein gesamtes europäisches Geschäft mit Weißblechverpackungen  − vor