|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Mondi künftig ohne Peter Oswald

15.01.2020 − 

Peter Oswald, Chief Executive Officer der Mondi Group, London und Johannesburg, wird sich von seinen Aufgaben an der Konzernspitze und im Führungsgremium zurückziehen, und verlässt die Unternehmensgruppe mit Wirkung zum 31. März 2020.

Die Suche nach einem Nachfolger für Oswald, der dem Unternehmen seit 1992 angehörte, davon seit 2017 als CEO, hat bereits begonnen, teilt Mondi mit. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll Finanzvorstand Andrew King vorübergehend auch die Rolle des CEO bekleiden.

Wie der Aufsichtsrat der Mayr-Melnhof Karton Aktiengesellschaft, Wien, mitteilt, wurde Peter Oswald mit Wirkung zum 1. April 2020 zum neuen Vorstandsvorsitzenden und CEO des Unternehmens für eine Funktionsperiode von fünf Jahren bestellt. Dr. Wilhelm Hörmanseder, seit 18 Jahren CEO der Mayr-Melnhof Karton AG, wird am 1. Mai 2020 nach 30 Jahren in der MM Gruppe, 25 davon im Vorstand, an Oswald übergeben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Green Alliance Bericht zeigt vorschnellen Aktionismus bei Substitution von Kunststoff

CCL Industries übernimmt polnischen BOPP-Produzenten Flexpol  − vor