|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Norske Skog plant den Umbau von zwei Zeitungsdruckpapiermaschinen auf Verpackungspapiere

17.06.2020 − 

Der Hersteller von Pressepapieren Norske Skog plant, die Zeitungsdruckpapiermaschinen in den Werken in Golbey, Frankreich, und Bruck, Österreich, auf eine Produktion von 765.000 t AP-Packpapieren umzurüsten.

Die endgültige Investitionsentscheidung wird für die erste Hälfte des nächsten Jahres erwartet. Die mögliche Inbetriebnahme ist für das erste Halbjahr 2023 geplant. Die Kosten würden sich auf etwa 350 Mio € belaufen. Norske Skog will sich auf braunen Testliner in Flächengewichten von 90-200 g/m² und Wellenstoff in Flächengewichten von 75-170 g/m² konzentrieren.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Verallia reagiert auf sinkende Nachfrage nach Weinflaschen in Frankreich

Deutscher Verpackungspreis: Einreichungsfrist verlängert  − vor