|  
Unternehmen» weitere Meldungen

PET-Einweg-Pfandflaschen: Lidl weist mit breit angelegter Kampagne auf Vorteile hin

14.10.2020 − 

Mit Beginn der Woche 42 stehen bei Lidl die ökologischen Vorteile von PET-Einweg-Pfandflaschen im Mittelpunkt der Kommunikation, angefangen bei Print über Radio bis hin zu TV-Spots.

In der neuen Kampagne "Saskia. So geht Wasser" zeigt das Unternehmen am Beispiel der Mineralwasser-Eigenmarke "Saskia", wie die Einwegflaschen mit recyceltem PET Ressourcen und Klima schonen. Lidl skizziert dabei den Weg der bepfandeten Einwegpflasche. Zudem plädiert das Unternehmen dafür, die Einweg-Mehrweg-Diskussion zu versachlichen.

Die Kampagne ist Teil von REset Plastic, der unternehmensinternen Kunststoffstrategie der Schwarz Gruppe. Ziel der Strategie ist es, länderübergreifend bei Lidl und Kaufland den Kunststoffverbrauch um 20 % bei Produkt- und Umverpackungen zu reduzieren. Gleichzeitig soll die 100 % Recyclingfähigkeit der gesamten Kunststoffverpackungen für Eigenmarken bis zum Jahr 2025 zu realisiert werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Sonoco trennt sich von Co-Packing-Geschäft in Europa

Trostberg: Hamburger Containerboard will Kartonmaschine zum Jahresende stilllegen  − vor