|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Pirlo stockt Produktion von Laminattuben auf

01.10.2019 − 

Pirlo Tubes, ein Unternehmen der österreichischen Pirlo Gruppe, hat die Kapazität im Bereich Laminattuben erweitert.

Wie der EUWID im Rahmen der FachPack erfahren hat, wurden rund 1,5 Mio € in eine weitere Produktionslinie investiert. Sie soll das Produktionsprogramm um Laminattuben mit einem Durchmesser von 30 mm ergänzen.

Um der Kapazitätserweiterung Rechnung zu tragen, bezieht Pirlo Tubes neue, speziell für die Tubenfertigung adaptierte Räumlichkeiten in Kufstein.

Dies und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − BOPP-Folien: Biaxplen und Manucor gehen Joint Venture ein

Grupa Azoty unterzeichnet Vertrag über den Bau eines Chemiekomplexes  − vor