|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Produktion von ppg noltemeyer in ppg wegoflex integriert

21.01.2019 − 

Zum 1. Januar 2019 hat die ppg-Gruppe (prepacgroup) am brandenburgischen Standort Trebbin die gesamten Produktionskapazitäten der ppg noltemeyer GmbH in die ppg wegoflex GmbH integriert.

Der Verpackungshersteller fertigt dort MAP-Verpackungen für Lebensmittel und Etiketten für Mehrweggetränkeverpackungen.Wie das Unternehmen weiter mitteilt, werden alle 30 Mitarbeiter der ppg noltemeyer, die ebenfalls in Trebbin ansässig ist,  in die ppg wegoflex  übernommen.

Um gezielter als ein Unternehmen am Markt auftreten zu können, werden die beiden Werke in Trebbin unter der ppg wegoflex GmbH geführt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 3 von EUWID Verpackung ist am 19. Januar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Schur Flexibles gibt den französischen Uni Packaging-Standort Caudry auf

Neopac nimmt im Frühjahr Tubenwerk in den USA in Betrieb  − vor