|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Progroup: Stillstand der Papiermaschine in Sandersdorf-Brehna verlängert sich

19.06.2021 − 

Wie bereits berichtet, steht die Papiermaschine PM3 der Progroup in Sandersdorf-Brehna aufgrund eines Schadens im Bereich der Stoffaufbereitung.

Die Reparaturarbeiten, die anfänglich auf 5 bis 7 Tage angesetzt waren, mussten nun verlängert werden. Damit betrifft der Stillstand einen Zeitraum von insgesamt etwa 10 bis 12 Tagen. Die Produktionsmenge von PM3 wird deshalb um 20.000 bis 25.000 t geringer ausfallen.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Biobasierte Polymere: Neste und LyondellBasell beginnen Zusammenarbeit

Lidl und Kaufland: Rezyklatgehalt in Eigenmarken-Verpackungen soll steigen  − vor