|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Progroup: Wellpappenformatwerk in Eisfeld soll im 4. Quartal in Betrieb gehen

04.09.2019 − 

Die Progroup AG mit Sitz in Landau wird das neue Wellpappenformatwerk im thüringischen Eisfeld im vierten Quartal in Betrieb nehmen, teilte das Unternehmen aktuell mit.

Die Kapazität für das inzwischen elfte Formatwerk der Gruppe wird mit 175.000 t Formatware bei einer Arbeitsbreite der Anlage von 2,80 m angegeben. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 60 Mio €. Den Angaben zufolge werden dort rund 50 Arbeitsplätze entstehen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Übernahme genehmigt: Centerbridge bekommt die alleinige Kontrolle über Solidus Solutions

Hamburger Vergnügungsviertel testet Becher-Pfandsystem  − vor