|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Resilux baut Recyclingkapazität für PET-Flaschen in Bilten kräftig aus

28.04.2021 − 

Der belgische Hersteller von Preforms und PET-Flaschen Resilux investiert in den Ausbau der Recyclingkapazitäten für PET-Flaschen am Standort der Firmentochter Poly Recycling in Bilten/Schweiz.

Ziel der Investition ist es, die Bottle-to-Bottle Recyclingkapazität an dem Standort zu verdoppeln. Diese soll demnach künftig für lebensmitteltaugliches rPET – je nach Eingangsmaterial - zwischen 40.000 und 65.000 t liegen. Mit der Inbetriebnahme der neuen Bottle-to-Bottle Kapazitäten rechnet Resilux bis Ende 2021.

Die Aufbereitungsanlage für PET-Getränkeflaschen der Poly Recycling AG in Bilten hatte Anfang 2019 den Betrieb aufgenommen. Laut Resilux handelt es sich um Europas modernste PET-Recyclinganlage.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Brand bei Mondi in Frantschach

Altglasrecycling: Remondis und Verallia mit neuem Joint Venture Verre Recycling  − vor