|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Rio Tinto und AB InBev: Kooperation für emissionsarme Aluminium-Getränkedosen

09.10.2020 − 

Der Aluminiumkonzern Rio Tinto und die Brauerei-Gruppe Anheuser-Busch InBev (AB InBev) haben eine Absichterklärung unterzeichnet, um zusammen mit Partnern aus der Lieferkette, AB InBev-Produkte in Getränkedosen mit niedrigen CO2-Emissionen weltweit auf den Markt zu bringen.

Im Rahmen der Partnerschaft, die sich zunächst auf Nordamerika konzentrieren soll, werde der belgische Brauereikonzern ein CO2-emissionsarmes Aluminium von Rio Tinto für die Produktion von nachhaltigen Bierdosen nutzen.

Das Aluminium wird laut Rio Tinto unter Verwendung von regenerativer Wasserkraft und mit Rezyklatanteilen hergestellt. Dies ermöglicht laut den beiden Unternehmen eine Verringerung der CO2-Emissionen um mehr als 30 % im Vergleich zu Dosen, die mit herkömmlichen Produktionstechniken in Nordamerika hergestellt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Führungswechsel bei Helvetia Packaging

Südpack eröffnet neuen Standort Erolzheim und forciert das chemische Recycling mit Partner Recenso  − vor